Startseite  |  Kontakt  |  Impressum
Logo
 
 

Qualitätspolitik und Leitbild

Im Rahmen der unternehmerischen Sorgfaltspflicht hinsichtlich der Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen legen wir hiermit unsere Qualitätspolitik fest.

Die IBES Baugrundinstitut Freiberg GmbH (im Folgenden IBES genannt) ist ein inhabergeführtes Gutachter- und Beratungsbüro in dem Bereich geotechnische Beratung/Planungen von Gründungs-, Spezialtiefbau- und Sicherungsmaßnahmen, Standsicherheitsuntersuchungen und Standsicherheitsberechnungen von Locker- und Festgesteinsböschungen, Grundbruch- und Setzungsberechnungen sowie sämtliche geotechnische Leistungen nach dem Leistungsbild der HOAI 2013, Anlage 1.3.

Die Leistungen werden ausschließlich auf Basis der aktuellen DIN-Vorschriften bzw. gültiger technischer und fachlicher Regularien (branchenspezifische Regelungen z. B. Ril für DB AG, FGSV-Vorschriften für den Straßenbau, DVGW-Merkblätter für Trink- und Abwasser) sowie unter Berücksichtigung nur zertifizierter Softwareprodukte (z. B. GGU) für die Ermittlung von Ergebnissen durchgeführt.

Zu den Leitbildern zählt eine von Lieferinteressen unabhängige Beratung, Planung und Überwachung der Ausführung unter Berücksichtigung des Vieraugenprinzips bei der Erstellung von Gutachten und Anwendung ausschließlich geprüfter/zertifizierter Software. Zudem werden die von IBES eingesetzten Mitarbeiter regelmäßig bei internen und externen Weiterbildungen geschult.

Im Unternehmen existiert ein Beschwerde- und Mängelüberwachungsprozedere. Sämtliche Leistungen werden auf Basis eindeutiger Angebote und Verträge mit Kunden und Nachunternehmern durchgeführt. In den Verträgen sind die Projektleiter, Termine und Aufgabeninhalte eindeutig beschrieben.

Ziel des Unternehmens ist es, eine Beratung auf dem höchsten fachlichen Niveau termingerecht und mit der größten Transparenz zwischen fachlicher Lösung und wirtschaftlichem Aufwand für die durch IBES erarbeiteten Lösungen. IBES versteht sich als Bindeglied zwischen der Ingenieurplanung und der Tragwerksplanung und unterstützt diese mit fachlichen Beratungen zur Optimierung bei gleichzeitiger Offenlegung der sich dadurch entstehenden zusätzlichen Risiken von Bauwerksgründungen bzw. zur Ermittlung von Ursachen des Versagens von Bauwerksgründungen.

Die Erstellung von Berichten, Gutachten und Planungen erfolgt nach einheitlichen standardisierten Vorgängen. Die Ablage sämtlicher Unterlagen erfolgt nach einheitlichen digitalen Vorgaben sowie einer unternehmensweit geltenden digitalen Ablagestruktur im zentralen EDV-System. Projektrelevante Unterlagen werden zudem in Papierform in einheitlich strukturierten Berichtsmappen/Ordnern abgelegt. Diese werden archiviert.

Jedes Gutachten wird vor Versand an den Kunden durch die Projektassistenz hinsichtlich der Einhaltung der Vorgaben für die Erstellung von Gutachten geprüft und zudem auf Rechtschreibung und Grammatik korrigiert. Die Projektassistenz ist zudem gemeinsam mit dem Projektleiter für die Überwachung der Termine für die Gutachtenerstellung zuständig. Die Projektassistenz ist somit die Zentrale für die Sicherstellung der Qualitätsstandards hinsichtlich der Umsetzung der Gutachtenerstellungsrichtlinien.

Qualität bedeutet für uns, die Ansprüche unserer Auftraggeber und interessierten Parteien bestmöglich zu erfüllen und - speziell unsere Auftraggeber - zufriedenzustellen. In diesem Sinne ist Qualität ein wichtiges Kriterium für unser tägliches Geschäft und bildet ein zuverlässiges Band zu unseren Kunden.

Qualitätsbewusst handeln heißt für uns auch, mit wertvollen Ressourcen effizient und schonend umzugehen. Alle Mitarbeiter haben die Pflicht und das Recht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche Ergebnisse der Unternehmensleistung beschränken, in der Geschäftsführung diskutiert und falls diese im Sinne der Qualitätssteigerung als zielführend erachtet werden, beseitigt werden.

Wir stellen alle erforderlichen Mittel zur Erfüllung der Qualitätsziele und zur Durchsetzung der Qualitätspolitik zur Verfügung.

Wir verpflichten uns zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung unseres QM-Systems.

Die Geschäftsführung